Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

für befristete Tanzkurse:

1. Gegenstand dieser Vereinbarung ist die Teilnahme an dem vereinbarten Tanzkurs.

2. Die Teilnahmeberechtigung zu dem gebuchten Kurs beginnt mit der 1. Tanzstunde und endet mit der letzten Tanzstunde.

3. Die Kursgebühr ist mit Unterzeichnung des Vertrags, spätestens 3 Tage vor Kursbeginn zur Zahlung fällig.

4. Die Rechte des Nutzers aus dieser Vereinbarung sind nur mit schriftlicher Zustimmung der Tanzschule Übertragbar.

5. Äderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Teilnichtigkeit bedeutet nicht Gesamtnichtigkeit.

6. Ein gründlicher und erfolgreicher Tanzunterricht kann nur bei pünktlicher und regelmäßiger Teilnahme gewährleistet werden.

7. Die im Kurs erlernten Schrittfolgen, Figuren, Choreographien, sind nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Die mittelbare oder unmittelbare Weitergabe an Dritte - insbesondere durch gewerblichen Unterricht oder Training, entgeltlich oder unentgeltlich - ist untersagt.

 

 

...

für unbefristete Kurse/Clubs:

1. Gegenstand dieses Vertrages ist die vereinbarte Mitgliedschaft im vereinbarten Tanzclub.

2. Der Unterricht findet einmal wöchentlich an festgelegten Clubtagen statt. Während der Niedersäsischen Schulferien findet der Unterricht entsprechend der veröffentlichten veränderten Unterrichtsstunden statt. (Ferienprogramm).

3. Die Mitgliedsdauer beträgt 6 Monate. Die Mitgliedschaft verlängert sich jeweils um weitere 6 Monate, wenn sie nicht unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 6 Wochen vor dem jeweiligen Vertragsende schriftlich gekündigt wird. 

4. Der Monatsbeitrag ist jeweils im Voraus zum 1. eines jeden Monats zur Zahlung fällig. 


5. Die Rechte des Nutzers aus dieser Vereinbarung sind nur mit schriftlicher Zustimmung der Tanzschule Übertragbar.

6. Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Teilnichtigkeit bedeutet nicht Gesamtnichtigkeit.

7. Ein gründlicher und erfolgreicher Tanzunterricht kann nur bei pünktlicher und regelmäßiger Teilnahme gewährleistet werden.

8. Die im Kurs erlernten Schrittfolgen, Figuren, Choreographien, sind nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Die mittelbare oder unmittelbare Weitergabe an Dritte - insbesondere durch gewerblichen Unterricht oder Training, entgeltlich oder unentgeltlich - ist untersagt.


Film- und Fotoaufnahmen

In der Tanzschule werden Film- und Fotoaufnahmen getätigt. Sofern der Vertragspartner nicht wünscht, dass von ihm gefertigte Aufnahmen in der Öffentlichkeit gezeigt werden, teilt er dies der Tanzschule mit. Andernfalls geht die Tanzschule davon aus, dass er der Veröffentlichung honorarfrei zustimmt und die Film- bzw. Fotorechte in den Besitz von der Tanzschule Übergehen. Die Fotos werden z.B. von der Tanzschule auf der Internetseite www.dietanzschule.de / sozialen Netzwerken eingestellt. Sofern der Vertragspartner dies nicht wünscht, kontaktiert er die Tanzschule, welche das Foto sodann entfernen wird, bzw. verpixelt.

Mit der Teilnahme an Öffentlichen Veranstaltungen und Auftritten erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, die Film- und Fotorechte an die Tanzschule abzutreten.

Eigene Foto- und Videoaufnahmen der Kurse sowie Auftritte und Vorführungen dürfen erst nach Bestätigung und Freigabe durch die Tanzschule veröffentlicht werden. Dies trifft auch auf die Veröffentlichung in sozialen Netzwerken zu.


 

 

Was vermitteln Sie in den Tanzkursen

Unser Kursprogramm ist abwechslungsreich und vielfältig. Mit 8 Jahren beginnen die Jüngsten in der Kindertanzstunde. Schüler, Jugendliche und Twens sowie  Paare, Ehepaare finden eine große Auswahl an Terminen, vom "Einsteiger" (Grundkurs) bis zum "Profi" (Tanzclub). Kern ist das ADTV-Welttanzprogramm. Dieses beinhaltet unter anderem folgende Tänze: Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Disco-Samba, Discofox, Foxtrott, Jive/Boogie, Rumba, Cha Cha Cha, Samba und Tango Argentino.

Jeder unserer Grundkurse kann gerne auch als Hochzeitskurs gebucht werden, die ersten vier Stunden sind jeweils identisch. Gerne können Sie bei uns mit entsprechenden Vorkenntnissen auch gleich als "Quereinsteiger" also nach der vierten Woche in einen laufenden Grundkurs einsteigen. Informationen erhalten Sie telefonisch oder per E-mail.

Wie nehme ich Kontakt auf?

Über unsere Webseite können Sie uns gerne eine Nachricht hinterlassen. Auf Wunsch erreichen Sie uns auch via E-Mail oder telefonisch. Oder Sie kommen kurzerhand persönlich vorbei und erleben sofort die besondere Atmosphäre unserer Tanzschule in Nordenham.

Wie kann ich mir einen Überblick von eurer Tanzschule machen?

Unter Ihre Veranstaltung bei uns oder in unserem Image-Film "Tanzschule Nordenham" auf Youtube erhalten Sie einen Eindruck unserer Tanzsäle sowie des gemütlichen Barbereichs.

Wie ist die Verkehrsanbindung und sind Parkplätze vorhanden?

Durch die zentrale City-Lage unserer Tanzschule in Nordenham haben Sie ausreichend Möglichkeiten zu uns zu gelangen. Ob mit Bus, Bahn oder Auto. Parkmöglichkeiten sind auf unserem Hof begrenzt vorhanden. Eine Übersicht sehen Sie >hier<.

Schicken wir Ihnen ein Kurs-Programm zu?

Unsere Programme finden Sie immer rechtzeitig unter der Rubrik "Unser Programm". Gerne senden wir Ihnen auch ein Prospekt per Post oder Mail zu.

Wie lange dauern die Tanz-Kurse? Wie lange brauche ich, um tanzen zu können?

Eine Kursstunde dauert 75 Minuten mit einer Pause von ca. zehn Minuten. Ein Grundkurs dauert drei Monate. Tanzclub (Medaillenkurse) haben Clubcharakter und daher kein festes Ende. Sie sind zu ende Februar und ende August mit einer frist von 6 Wochen kündbar. In der Regel hat man nach einem Grundkurs die Fähigkeiten, um die Grundschritte sicher auf Veranstaltungen zu tanzen.

Ich kann nicht am Unterricht teilnehmen!

Wir wissen, dass es immer passieren kann, dass bedingt durch Beruf oder Krankheit, Urlaub oder andere Gegebenheiten der Kurs nicht zum geplanten Termin besucht werden kann. Zu jedem Kurs existiert ein Parallelkurs an einem anderen Tag. So können Sie stets flexibel und ohne Ausfälle Ihrem Hobby nachgehen. Fragen Sie einfach telefonisch oder an der Rezeption nach und bitte informieren Sie Ihren Tanzpartner/-in über den Ausfall. Es wäre schade, wenn diese/-r umsonst erscheint.

Wie viele Paare sind in den Tanz-Kursen?

Wir verfügen über zwei Säle. Je nach Saalgröße variieren die Kurse zwischen zehn und 15 Paaren. Wir legen großen Wert auf überschaubare Kurse, damit der Lehrer sorgfältig Korrekturen vornehmen kann und jedem Tanzschüler mit einem offenen Ohr zur Verfügung steht.

Ich habe keinen Tanzpartner / Tanzpartnerin!

Wir sind stets bemüht, einen passenden Tanzpartner für Sie zu finden, wobei wir auf Basis unserer Erfahrung meist eine längere Zeit dazu benötigen. Sollten Sie selbst die Initiative ergreifen wollen, besuchen Sie unsere Tanzpartnersuche. Diese finden Sie auch hier >Tanzpartnersuche<.


 

Wieso können Tickets nicht umgetauscht oder zurückgegeben werden?
Bitte beachten Sie: Bei Ticketbestellungen gilt kein Fernabsatzgesetz. Hintergrund ist, dass Sport-, Freizeit- und Kulturveranstaltungen jeder Art bei einem zweiwöchigen Widerrufs- und Rückgaberecht kaum plan- und wirtschaftlich durchführbar wären. Dies sieht auch der Gesetzgeber so, weshalb das Fernabsatzgesetz bei dem zwischen Ihnen und dem Veranstalter geschlossenen Vertrag über die Erbringung einer Dienstleistung im Bereich der Freizeitgestaltung § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB, ausdrücklich keine Anwendung findet.Vielen Dank für Ihr Verständnis, auch im Namen unserer mit Veranstalter (DJ´s, Kellner, Bands, usw.).

"Die Tanzschule" Hoffmann & Co. ♦ Inhaber: R. Hoffmann ♦ Bahnhofstr. 6 ♦ 26954 Nordenham ♦ Tanzruf: +49 (0) 4731 24 77 75